"Recht muss Recht finden."

- Sprichwort

Wir über uns

Die Fan-Hilfe Mönchengladbach ist eine übergreifende Solidargemeinschaft zur Unterstützung von Fans von Borussia Mönchengladbach, die aufgrund von Ereignissen bei Fußballspielen in Kontakt mit der Justiz kommen. In diese ungeliebten Situationen geraten heutzutage immer mehr Fußballfans aus den unterschiedlichsten Fankulturen und wir wollen Euch bei den möglichen juristischen Aufarbeitungen unterstützen, aber auch aufklären und informieren.

Sehr wichtig ist es uns euch mitzuteilen, dass eine Mitgliedschaft in der Fan-Hilfe Mönchengladbach kein Freifahrtschein ist um Straftaten zu begehen, wir wollen viel eher den Betroffen helfen, dort Recht zu bekommen, wo sie auch Recht haben. Da wir uns aber nicht als Richter verstehen, werden wir natürlich auch den Personen zur Seite stehen, die eine Straftat begangen haben. Die Fan-Hilfe Mönchengladbach beruht ganz klar auf dem Gedanken eines solidarischen Zusammenhalts ALLER Fans von Borussia Mönchengladbach und unsere Ziele lassen sich unter den Begriffen Prävention, Vermittlung und Nachbereitung sehr gut zusammenfassen. Wir wollen möglichen Konfliktsituationen durch Informationen und Sensibilisierung vorweggreifen, Euch über Eure Rechte und Pflichten informieren und auch mögliche Konsequenzen einer strafbaren Handlung aufzeigen. Sollte es aber dennoch zu Problemen kommen, wollen und müssen wir Euer erster Ansprechpartner sein. Deshalb sagen wir ganz klar: „redet mit der Fan-Hilfe Mönchengladbach und nicht mit der Polizei“. Ihr erreicht uns in Notfällen über die Telefonnummer und für allgemeine Fragen unter info@fanhilfe-moenchengladbach.de. Viele Strafverfahren sind schon nach einer ersten Aussage bei der Polizei verloren – daher wendet euch nur an uns. Wir sind mit Herzblut und juristischem Fachwissen ausgestatte.

Des Weiteren wollen wir Euch im Falle einer juristischen Auseinandersetzung im Rahmen unserer Möglichkeiten finanziell unterstützen, werden aber im Falle einer Verurteilung keine Strafen übernehmen. Uns ist wichtig, dass kein Fan von Borussia Mönchengladbach im Falle eines Strafverfahrens ohne juristischen Beistand dasteht und eine Chance auf einen fairen Prozess hat. Im Sinne der Nachbereitung wollen wir euch transparent und differenziert über die genannten Situationen und Fälle informieren und euch mit unseren Erfahrungen weiterhelfen damit es erst gar nicht zu Kontakten mit der Justiz kommt. Unseren Mitgliedsantrag findet ihr unter der Rubrik Mitgliedschaft, ebenso wie die Satzung unseres Vereins. Wir müssen verstehen und leben, dass nicht jeder Fußballfan nur für sich selber verantwortlich ist, sondern dass die Fans sich auch gegenseitig helfen müssen. Denn das Prinzip der Unschuldsvermutung im Rahmen von Fußballspielen, ist leider schon länger nicht mehr gegeben. Hier greifen wir auch gezielt auf ein bereits bestehendes Netzwerk aus Juristen und Fanhilfe in ganz Deutschland zurück.

Der Vorstand der Fan-Hilfe Mönchengladbach, bestehend aus fünf Personen, die einen Querschnitt der Fanszene Mönchengladbach widerspiegeln, arbeitet ehrenamtlich und mit Herzblut, ebenso wie unsere Fananwälte, aber natürlich brauchen wir auch finanzielle Mittel um unserer Arbeit zu unterstützen. Mit 36 Euro Jahresbeitrag unterstützt Ihr unserer Arbeit und könnt im Bedarfsfall selber auf unsere Erfahrungen und juristische Hilfe zurückgreifen. Also werdet Mitglied in der Fan-Hilfe Mönchengladbach.

Hier nochmal unsere Aufgaben in der Übersicht:

  • Beratung bei Problemen mit der Polizei oder der Justiz sowie bei der Erteilung eines Stadionverbots
  • Vermittlung von erfahrenen Rechtsanwälten sowie weiteren Stellen, die Hilfe leisten können
  • Direkte finanzielle Hilfe zur Begleichung von Rechtsanwaltskosten (im Rahmen unserer finanziellen Möglichkeiten)
  • Betreuung von Borussenfans, die Gefängnisstrafen absitzen müssen und ihren Familienangehörigen
  • Präventive Maßnahmen, wie Info-Broschüren und Veranstaltungen zur Aufklärung über Rechte und Pflichten gegenüber den Sicherheitsorganen
  • Gezielte Öffentlichkeitsarbeit zu den Themen Repression, Willkür und Stadionverbote gegen Fußballfans
  • Unabhängige Vertretung von Borussenfans mit Stadionverbot gegenüber Borussia Mönchengladbach
  • Erfahrungsaustausch mit anderen Vereinigungen, die sich dem Thema Fanrechte widmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.